Für unsere Decken und Kissen verwenden wir nur Federn und Daunen aus unserem eigenen Schlachtbetrieb. Sie können sicher sein eine Ware zu erhalten, die aus der Region stammt und garantiert nicht durch Lebendrupf gewonnen wurde.

Die bei der Schlachtung anfallenden Federn und Daunen veredeln wir selbst weiter. In unserer Reinigungs- und Sortieranlage wird der Schlachtrupf zuerst gewaschen, dann getrocknet und schließlich mittels Luft in Daune und Federn getrennt.

850 Daunen

Unsere Bettenware gibt es in unterschiedlichen Daunen-Feder-Mischungen - je nachdem welches Schlafklima bevorzugt wird. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Inletts eines deutschen Herstellers. Die Steppung der Decke können wir ebenfalls variieren.

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung, um die zu Ihren persönlichen Schlafbedürfnissen passende Bettenware zu bestimmen. Da wir die Ware selbst anfertigen, können wir auf Wunsch auch eine ganz individuelle Qualität anbieten. Sprechen Sie uns einfach an.

850 Kissen2

Frisch gebettet - Reinigung Ihrer Federbetten

Daunendecken sollten alle drei bis fünf Jahre gereinigt werden. Wir bieten diesen Service für alle Decken an, also nicht nur für Ware aus eigener Fertigung. Auf Wunsch füllen wir Ihre Decke auch gerne auf.

Unsere Kissen können Sie in der Waschmaschine (30°C, Feinwaschmittel, kein Weichspüler) reinigen. Anschließend unbedingt im Trockner trocknen, denn Federn und Daunen trocknen sehr langsam.

Unser Tipp: Tägliches Lüften und Aufschütteln der Decken und Kissen sichert deren Langlebigkeit.