Am 22. September 2013 ist wieder Tag der offenen Tür auf dem Fliestedener Obsthof. Der Gänsepeter ist wieder von 11 bis 18 Uhr dabei. Wir sind mit einem eigenen Stand vor Ort und freuen uns über Besuch.

Mehr Informationen unter: http://www.fliestedener-obsthof.de/html/erlebniswelt_bauernhof.html

Elebniswelt Bauernhof 2013

Mit unserer Gillbachtaler Freilandgans hat Margret Wehning in 2012 den Wettstreit um das perfekte Weihnachtsmenü in der VOX Sendung "Das perfekte Dinner" gewonnen. Getreu ihrem Motto „Gans ganz langsam“ hat sie die Gans bei Niedrigtemperatur gegart, dabei bleibt sie zart und saftig. Zudem hat sie die Gans noch extra überkrustet. Perfekt! Das fanden auch die anderen Teilnehmer. Die genaue Zubereitung ist nachzusehen bei VOX.

Das Rezept zum Siegermenü „Gillbachtaler Freilandgans ofenfrisch tranchiert, dazu Apfelrotkohl und Kartoffelstampf mit Maronen" gibt es hier.

 

Margret Wehning ist übrigens Gründerin des Slow Food Vereins im Bergischen Land.

Auch 2012 fliegen 150 unserer Gänse nach Dubai - allerdings nicht zum Überwintern. Dort wollen deutsche Geschäftsleute auf ihren Gänsebraten aus der Heimat nicht verzichten. Mehr dazu im Artikel der Neuß-Grevenbroicher-Zeitung vom 22. November 2012.

Kochprofi Björn Freitag prüft in seiner Servicezeit-Reportage die Kreativität von drei Hobbyköchen mit regionalen Zutaten. Für seine WDR-Sendung am 16.11.2012 hat er Spaghetti-Kürbis, Quitten und Putenbrustfleisch eingekauft, dabei hat er sich für das Fleisch von unseren Bronzeputen entschieden. Begleiten Sie ihn bei seinen Einkäufen auch auf unseren Hof und sehen Sie, was die drei Köche gezaubert haben: Bei Björn Freitag gekocht

bronzepute

Unter dem Motto “Spitzenkoch sucht Spitzenbauer” haben die Düsseldorfer Spitzenköche im Umkreis von ca. 100 km die Bauern mit den besten landwirtschaftlichen Produkten aus der Region gesucht. Und sie sind fündig geworden - unter anderem auch bei uns.

Wir freuen uns sehr und sind zugegebenermaßen auch ein bisschen stolz, dass "Der Gänsepeter" in der Kategorie "Geflügel" zum "Spitzenbauer" gekürt wurde.

Weitere Informationen unter http://duesseldorfer-spitzenkoeche.de/news/koch-sucht-bauer.html.

Düsseldorfer Spitzenköche haben mit ihrer Aktion "Spitzenköche suchen Spitzenbauern" Landwirte und Erzeuger aus der Region aufgerufen, sich mit ihren besten landwirtschaftlichen Produkten zu bewerben. "Spitzenkoch" und Tester Christian Penzhorn vom Monkey’s Plaza hat uns für die Kategorie Geflügel besucht und als Sieger gekürt.

lg-titel 05-2011 wwwArtikel: Zu Besuch im Gillbachtal - Beim Gänsepeter

LandGenuss-Autorin Ira Schneider war für einen "Report vor Ort" bei uns und hat sich davon überzeugt, dass bei uns die Gillbach-Gans mit viel Zeit und Freilauf im Maisfeld heranwächst.

Und wir haben ihr unsere Tipps für den Einkauf von Gänsefleisch verraten.

aus: LandGenuss 05/2011, Text und Fotos: Ira Schneider

Wir freuen uns ja immer über E-Mails, insbesondere mit so einem netten Inhalt:

"Hallo Herr Eßer, ich versprach Ihnen das Rezept meiner Ente, welches grandios war. Das Gemüse war weich und aromatisch. Die Ente, zart und knusprig. Die Sauce wegen dem Süss-Säure-Spiel ein Gedicht."

Insbesondere bei den mitgesandten Fotos haben wir sofort Appetit bekommen. Umso schöner, dass wir das folgende Rezept mit unseren lieben Kunden teilen dürfen (Achtung: Unbezahlte Produktwerbung enthalten):

Kürzlich bekamen wir folgende E-Mail von einer Kundin zugeschickt:

"Der Gillbach-Hahn vom Grill war einfach klasse! Es sind nicht die kleinsten Reste übrig geblieben, denn wir haben sie in einem Wrap weiterverarbeitet."

Da haben wir doch genauer nachgefragt und dürfen Ihnen diesen tollen Universal-Rezept-Tipp weitergeben.

Für das leckere Zitronenhähnchen wird der Gillbach-Hahn tranchiert, mariniert und im Backofen geschmort.